Aktuelles für Schönes Leben Speicherstadt

Hamburgische SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung – HmbSARS-CoV-2-EindämmungsVO
Gültig ab 04.12.2021, voraussichtlich bis 15.12.21
Alle Angaben ohne Gewähr, Stand 03.12.2021

Es gilt die 2G-Regelung. Zugang zum Restaurant erhalten nur geimpfte/genesene Personen.(Ausnahmen für Personen, die das 16. Lebensjahr nicht vollendet haben und Erwachsene siehe unten)

Dies sind die aktuellen Auflagen:

    1. Der Besuch unserer Gastronomie ist nur asymptomatischen Personen erlaubt. Wenn Sie corona-typische Erkrankungssymptome aufweisen oder kürzlich Kontakt zu einer erkrankten/infizierten Person hatten, bleiben Sie bitte zu Hause.
    2. Masken- und Abstandspflicht am Empfang. Bitte halten Sie Ihr digitales Zertifikat und einen amtlichen Lichtbildausweis im Original bereit. Wir checken alle Zertifikate mit der CovPassCheck-App und überprüfen den Namen und das Geburtsdatum mit dem Ausweis. Impf- oder Genesenennachweise werden nur im Ausnahmefall akzeptiert und müssen im Original vorgelegt werden.
    3. Kontaktdatenerfassung digital via Luca-App, analog via Papier nur in Ausnahmefällen.
      Es sind die Kontaktdaten aller Gäste zu erfassen.
    4. Es gilt im gesamten Restaurant Maskenpflicht. Diese darf nur am festen Sitzplatz abgenommen werden. Bitte beachten Sie die Hygieneregeln.
    5. Reservierungen ab 10 Personen gelten als Veranstaltung und benötigen ein eigenes Hygienekonzept, u.a. gilt eine durchgehende Maskenpflicht, die ausschließlich während des Essens und Trinkens nicht gilt.

Als Geimpft gilt; vollständiger Impfschutz mit einem in Deutschland zugelassenen Impfstoff (in der Regel 14 Tage nach der letzten Impfdosis), Genesen plus eine Impfung mit in Deutschland zugelassenem Impfstoff gilt als vollständig geimpft .
Der Nachweis wird per digitalem Zertifikat kontrolliert. Impfpässe und Genesenennachweise werden im Original nur in Ausnahmefällen akzeptiert.

Als Genesen gilt: Bescheid vom Gesundheitsamt, der älter als vier Wochen, aber nicht älter als 6 Monate ist (Nachweis im Original vorzulegen)

Ausnahmen für Minderjährige bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres: Kinder bis zur Einschulung benötigen keinen Nachweis. Als negativ getestet gelten außerdem minderjährige Schülerinnen und Schüler, die eine Bescheinigung der Schule vorweisen, dass sie an einem schulischen Schutzkonzept teilnehmen. 

Ausnahme für Volljährige: Bescheinigung eines Arztes, dass eine Impfung aus medizinischen Gründen nicht möglich ist. Die Bescheinigung ist im Original vorzulegen und ein negatives Testergebnis (Schnelltest maximal 24 Stunden alt, PCR-Test 48 Stunden alt).

Zulässige Masken: medizinische Masken oder vergleichbar, Masken ohne Ausatemventil mit Standard FFP2, FFP3, N95, KN95.